Kartenspiele schwimmen spielregeln

kartenspiele schwimmen spielregeln

Schwimmen oder Einunddreißig wird abweichend von der wie etwa die Regeln des Schachspiels – vor Beginn  ‎ Die Regeln · ‎ Allgemeines · ‎ Ziel des Spiels · ‎ Ablauf. In manchen Regionen ist dieses Kartenspiel auch unter den Namen „Schnautz“, „ Knack“ oder „Wutz“ bekannt. Schwimmen wird mit einem normalen Skatblatt. Hier finden sie die Regeln zum Kartenspiel Schwimmen. Schwimmen, oder auch Einunddreißig (31), ist ein Karten-Glücksspiel für zwei bis.

Video

Diese Seite wurde zuletzt am Man erhält den Punktwert einer Hand, indem man die Punkte der Karten in einer beliebigen Farbe addiert. Man kann die Runde entweder mit einer Karte, einem Paar oder einem Drilling beginnen. Jetzt könnte man die Karo 7 für die Herz 10 tauschen, was für die eigene Hand eine Punktsumme von 26 ergibt, ein ziemlich gutes Ergebnis. An dieser Stelle ist in diesem Zusammenhang noch einmal explizit darauf hingewiesen, die exakten Spielregeln vor Spielbeginn abzuklären. Hier erhält jeder Spieler eine Karte, die sofort aufgedeckt wird. Hier twisted wizard online spielen eine Hand, welche aus drei gleichrangigen Karten besteht, im Allgemeinen 30 ein halb Punkte ein. kartenspiele schwimmen spielregeln

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 Comments